Rezept Rehmedaillons mit Kräuterkruste

Zartes Fleisch mit einem würzigen Topping und darauf fein abgestimmte Beilagen - ideal für ein Dinner für zwei.

Rehmedaillons mit Kräuterkruste
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 2 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Diabetes, Gesund essen bei
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 615 kcal

Zutaten

1 EL
Vollkorn-Paniermehl
3 EL
je 1 große rote und gelbe Paprikaschote
100 g
2 Zweige
5 EL
Gemüsebrühe

Zubereitung

  1. 1.

    Kräuter, Parmesan, Paniermehl, Meerrettich und knapp 1 EL Öl zu einer streichfähigen Paste verrühren, falls nötig noch tropfenweise Wasser zufügen.

  2. 2.

    Die Paprikaschoten putzen, waschen und in kleine Streifen schneiden. Die Pilze putzen und vierteln. Thymian und Rucola waschen und trockenschütteln.

  3. 3.

    Den Backofengrill vorheizen. Medaillons leicht flach drücken und mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Pfanne 1 EL Öl erhitzen. Die Medaillons darin auf beiden Seiten jeweils 1-2 Min. braten. Die Nudeln nach Packungsanleitung in reichlich Salzwasser bissfest garen.

  4. 4.

    Inzwischen das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen. Paprikaschoten, Pilze und Thymian darin kurz braten. Brühe zufügen und das Gemüse zugedeckt dünsten, bis die Paprikastreifen bissfest sind. Die Medaillons mit Kräuterpaste bestreichen und unterm Grill 5 Min. überbacken. Inzwischen Gemüse vom Herd nehmen und den Rucola untermischen. Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen und abschmecken. Die Nudeln abgießen und gut abtropfen lassen Die Medaillons mit dem Gemüse und den Nudeln anrichten.

Küchengötter-Badge
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login