Rezept Rehragout mit Spitzkohl

Ein feines Ragout, das relativ schnell zubereitet ist, denn das Meiste "erledigt" der Ofen. Der würzige Spitzkohl ist mal was anderes und passt wunderbar dazu.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Schlank im Schlaf - Das Kochbuch
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 411 kcal

Zutaten

250 g
1 TL
2 EL
Tomatenmark
1 TL
50 ml
ungesüßter Apfelsaft
300 ml
Wildfond
400 g
100 g
Crème légère
100 ml
Gemüsebrühe

Zubereitung

  1. 1.

    Das Fleisch von Sehnen und Fett befreien, trockentupfen und in mundgerechte Würfel schneiden. Schalotten und Knoblauch schälen und fein würfeln. Ofen auf 150° vorheizen.

  2. 2.

    Öl in einem Bräter erhitzen, das Fleisch darin kräftig anbraten. Schalotten und Knoblauch kurz mitbraten. Tomatenmark, Rosmarin und 1 TL Thymian unterrühren. Mehl darüberstäuben und weitere 2 Min. braten. Mit Apfelsaft und Fond ablöschen, aufkochen, salzen und pfeffern. Das Ragout im heißen Ofen (Mitte, Umluft 140°) zugedeckt ca. 2 Std. schmoren. Ab und zu umrühren.

  3. 3.

    Kohl putzen, waschen, in Streifen schneiden und in reichlich kochendem Salzwasser 2 Min. blanchieren. Abgießen und abtropfen lassen. Crème légère mit Brühe und übrigem Thymian in einem Topf sämig einkochen lassen. Salzen und pfeffern. Kohl darin kurz erwärmen. Mit dem Ragout anrichten.

Küchengötter-Badge
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login