Homepage Rezepte Rehragout mit Orange

Zutaten

1 Bund Suppengemüse
je 2 Zweige Thymian und Salbei
1 Lorbeerblatt
1 EL Rapsöl
800 g Brokkoli

Rezept Rehragout mit Orange

Dieses Wildgericht ist für echte Feinschmecker: Das Reh wird in einer würzigen Kräuter-Orangensauce geschmort und mit Brokkoli und Bandnudeln serviert. So fein!

Rezeptinfos

mehr als 90 min
826 kcal
leicht

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Das Suppengemüse waschen, putzen und fein würfeln. Zwiebeln und Knoblauch schälen und würfeln. Kräuter abbrausen, trockenschütteln und mit dem Lorbeer zu einem Sträußchen binden. Orangen heiß waschen, die Schale abreiben, den Saft auspressen.
  2. Das Fleisch trockentupfen, in 2 cm große Würfel schneiden und im heißen Öl in 3 Min. rundum scharf anbraten. Salzen und pfeffern. Suppengemüse, Zwiebeln und Knoblauch zugeben und kurz mitbraten. Mit Orangensaft ablöschen, Orangenschale und Kräutersträußchen zugeben und alles zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 1 Std. schmoren.
  3. Brokkoliröschen waschen, in kochendem Salzwasser 5 Min. blanchieren, abgießen, eiskalt abschrecken und abtropfen lassen. Nudeln nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser bissfest kochen. Gegartes Fleisch mit Kräutern herausheben. Warm stellen. Sauce nach Belieben pürieren, salzen, pfeffern. Fleisch und Brokkoli einlegen und mit den abgetropften Nudeln anrichten.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login