Rezept Rehschulter in Cognacsahne

Zu diesem leckeren Braten sollten Spätzle serviert werden - sie passen perfekt zur fruchtigen Sauce und dem feinen Rehgeschmack.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Wild
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 810 kcal

Zutaten

1,2 kg
3 EL
Öl
400 ml
Wildfond
10
Wacholderbeeren
2 cl
Cognac
100 g
1 EL
1 EL
Preiselbeerkompott

Zubereitung

  1. 1.

    Backofen auf 180° vorheizen. Das Fleisch von Häutchen und Sehnen befreien, salzen und pfeffern. Im Bräter im heißen Öl anbraten und mit 200 ml Wildfond ablöschen.

  2. 2.

    Die Wacholderbeeren zerdrücken und die geschälten Schalotten zum Fleisch geben. Im Backofen (unten, Umluft 160°) unter häufigem Bepinseln mit Butter und Zufügen des restlichen Fonds 1 Std. 30 Min. braten.

  3. 3.

    Den Speck fein würfeln und auslassen. Mit Cognac und Sahne ablöschen. Das Fleisch warm stellen und den Bratensaft zum Speck passieren. Mehl mit kaltem Wasser anrühren, die Sauce damit binden und mit Salz, Pfeffer und den Preiselbeeren abschmecken. Zum aufgeschnittenen Fleisch servieren.

Küchengötter-Badge
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login