Rezept Reisnudeln mit Ei

Line

Chinesisch inspiriert, im Wok zubereitet und in nur 20 Minuten auf dem Tisch. Ein Muss für Freunde der asiatischen Küche.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
20 Minuten sind genug - Vegetarisch
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 500 kcal

Zutaten

100 g
250 g
1 haselnussgroßes Stück
2 EL
Erdnussöl
2
3-4 EL
helle Sojasauce
1 TL
brauner Zucker

Zubereitung

  1. 1.

    Die Reisnudeln in kochend heißem Wasser 3 Min. ziehen lassen, dann abgießen und abtropfen lassen.

  2. 2.

    Inzwischen die Pilze putzen, von Stielen befreien, halbieren oder vierteln. Den Spitzkohl waschen, vom Strunk befreien und in ½ cm breite Streifen schneiden. Ingwer und Knoblauch schälen und hacken.

  3. 3.

    Das Öl in einem Wok oder einer Pfanne sehr heiß werden lassen. Die Pilze darin 3 Min. unter Rühren anbraten. Ingwer, Knoblauch und Spitzkohl dazugeben und weitere 4 Min. braten.

  4. 4.

    Inzwischen die Frühlingszwiebeln waschen, putzen, vom dunklen Grün befreien und schräg in Ringe schneiden. Die Eier leicht verquirlen, mit den Nudeln und der Hälfte der Frühlingszwiebeln in den Wok rühren und alles bei mittlerer Hitze 1-2 Min. unter Wenden braten. mit der Sojasauce, wenig Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Die übrigen Frühlingszwiebeln und Erdnüsse aufstreuen. Die Limette heiß waschen, abtrocknen, sechsteln und dazu servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login