Homepage Rezepte Reisnudelsalat mit Spitzkohl und Omelett

Zutaten

8 EL süßsaure Sauce
½ TL Sambal oelek
4 EL Sesamöl
5 Eier
1 EL Sojasauce
1 Bund Koriandergrün

Rezept Reisnudelsalat mit Spitzkohl und Omelett

So macht Kochen Spaß - der zarte Spitzkohl wird hier nur mit kochendem Wasser übergossen - so bleibt er schön knackig und gesunde Inhaltsstoffe gehen nicht verloren.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
560 kcal
mittel

Für 4 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Portionen

Zubereitung

  1. Reichlich Wasser mit Salz zum Kochen bringen. Den Spitzkohl putzen, halbieren und den Strunk entfernen. Kohl in feine Streifen schneiden, waschen und in einem großen Sieb abtropfen lassen.
  2. Die Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser garen und mit dem Kochwasser über den Spitzkohl in das Sieb gießen. Abtropfen lassen.
  3. Limettensaft und -schale, süßsaure Sauce, Salz und Sambal oelek verrühren. 3 EL Sesamöl unterrühren. Nudeln und Kohl mit der Sauce vermengen. Die Eier mit der Sojasauce verrühren. Das restliche Sesamöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Eiermasse bei schwacher Hitze darin stocken lassen. Vom Herd nehmen und in Stücke schneiden.
  4. Koriander waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und hacken. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Salat mit Salz abschmecken. Mit Omelett, Koriander, Frühlingszwiebeln und Erdnüssen anrichten.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login