Rezept Reisnudelsuppe mit Huhn

Leicht und aromatisch, mit viel frischen Kräutern - diese Suppe wird in Vietnam bereits zum Frühstück gereicht. Das gibt Vitalität für den ganzen Tag.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Spezialitäten aus aller Welt
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 380 kcal

Zutaten

1
1/2 l Hühnerbrühe
2
Sternanis
6 EL
asiatische Fischsauce (Fertigprodukt)
2 Zweige
Asia-Minze
4
Stängel Koriandergrün
2 TL
Sambal oelek

Zubereitung

  1. 1.

    Hühnerbrühe aufkochen. Knoblauch und Ingwer schälen und klein würfeln. Beides mit Sternanis, Kardamom, Zimt und Fischsauce zur Brühe geben. Das Hähnchenfleisch in die Brühe legen und zugedeckt in 15 Min. gar ziehen lassen.

  2. 2.

    Inzwischen die Reisnudeln nach Packungsangabe zubereiten. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in dünne, 4 cm lange Streifen schneiden. Chilis waschen, putzen und in hauchdünne Ringe schneiden. Minze und Koriander waschen und die Blättchen abzupfen.

  3. 3.

    Die Nudeln abtropfen lassen. Limette waschen und in Spalten schneiden. Fleisch, Sternanis, Kardamom und Zimt aus der Brühe heben, die Brühe abschmecken. Die Gewürze wegwerfen, das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden.

  4. 4.

    Nudeln, Fleisch, Frühlingszwiebeln und Chilis in Suppenschüsseln verteilen. Mit der kochend heißen Brühe auffüllen und mit Kräutern bestreuen. Limette vierteln und mit Sambal oelek zum Nachwürzen dazureichen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login