Homepage Rezepte Reissalat mit Hähnchen und Brokkoli

Rezept Reissalat mit Hähnchen und Brokkoli

Dieses bekömmliche Gericht steckt dank Hüttenkäse und Hähnchenbrustfilet voller Proteine. Der Brokkoli punktet mit seinem hohen Vitamin-C-Gehalt. Perfekt für nach dem Sport.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
540 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Den Reis nach Packungsangabe in Salzwasser garen und anschließend abkühlen lassen.
  2. Das Hähnchenbrustfilet mit Küchenpapier trocken tupfen und in feine Streifen schneiden. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin leicht anbraten, dann mit Salz und Currypulver abschmecken und abkühlen lassen.
  3. Brokkoli putzen, waschen und in feine Röschen schneiden. Den Brokkoli in kochendem Salzwasser in 5 Min. bissfest garen, dann in ein Sieb abgießen und abkühlen lassen.
  4. Frische Johannisbeeren waschen und vom Stiel zupfen. TK-Beeren direkt verwenden. Die Beeren mit den restlichen 2 EL Öl mischen, dabei die Beeren etwas zerdrücken, sodass der Saft austritt. Den Hüttenkäse unterrühren.
  5. Reis, Brokkoli, Fleisch und Salatsauce gründlich vermengen. Den Salat nochmals mit Salz und wenig Pfeffer abschmecken und genießen.

Tausch-Tipp: Das Hähnchenbrustfilet sollte nicht einfach ersatzlos gestrichen werden, da das Gericht dann zu proteinarm ist. Ersetze das Fleisch durch eine gleich große Menge an zusätzlichem Hüttenkäse, Tofu oder Mozzarellawürfeln.

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Bali-Reispfanne

27 sättigende Reispfannen-Rezepte

Gazpacho-marinierte Hähnchenbrustfilets

30 saftige Hähnchenbrust-Rezepte

Vegetarischer-Brokkolisalat

11 knackige Brokkolisalate