Homepage Rezepte Rhabarber-Muffins

Rezept Rhabarber-Muffins

Der sauer-süße Rhabarber verleiht diesen Muffins einen erfrischenden Touch - und die Streusel obendrauf machen sie zu einem unwiderstehlichen Genuss.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
270 kcal
mittel
Portionsgröße

FÜR 12 STÜCK

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 12 STÜCK

Zubereitung

  1. Rhabarber waschen, putzen und in sehr kleine Würfel schneiden. Rhabarberwürfel mit 30 g Zucker mischen und ziehen lassen.
  2. Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Muffinblech fetten und kalt stellen. 200 g Mehl, 125 g Zucker, Backpulver und 1/4 TL Salz in einer Schüssel mischen.
  3. Ei in einer zweiten Schüssel verquirlen. 125 g Butter unterrühren. Die Mehlmischung unterrühren. Rhabarberwürfel unterheben.
  4. Teig in die Vertiefungen der Form füllen. Restliches Mehl, übrigen Zucker, 1 Prise Salz und restliche Butter zu Streuseln verarbeiten. Auf dem Teig verteilen. Im Backofen (Mitte) 25 Min. backen.
  5. Muffins 5 Min. ruhen lassen, dann aus der Form lösen und auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben.

Auf den Geschmack gekommen? Mehr Tipps und Rezepte gibt es in unserem großen Rhabarber-Themenbereich

 

Rezept bewerten:
(100)