Homepage Rezepte Rhabarber-Muffins

Zutaten

175 g Rhabarber
185 g Zucker
300 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Ei
1 EL Puderzucker
Fett für die Form

Rezept Rhabarber-Muffins

Der sauer-süße Rhabarber verleiht diesen Muffins einen erfrischenden Touch - und die Streusel obendrauf machen sie zu einem unwiderstehlichen Genuss.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
270 kcal
leicht
Portionsgröße

FÜR 12 STÜCK

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 12 STÜCK

Zubereitung

  1. Rhabarber waschen, putzen und in sehr kleine Würfel schneiden. Rhabarberwürfel mit 30 g Zucker mischen und ziehen lassen.
  2. Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Muffinblech fetten und kalt stellen. 200 g Mehl, 125 g Zucker, Backpulver und 1/4 TL Salz in einer Schüssel mischen.
  3. Ei in einer zweiten Schüssel verquirlen. 125 g Butter unterrühren. Die Mehlmischung unterrühren. Rhabarberwürfel unterheben.
  4. Teig in die Vertiefungen der Form füllen. Restliches Mehl, übrigen Zucker, 1 Prise Salz und restliche Butter zu Streuseln verarbeiten. Auf dem Teig verteilen. Im Backofen (Mitte) 25 Min. backen.
  5. Muffins 5 Min. ruhen lassen, dann aus der Form lösen und auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben.

Sie können gar nicht genug von Rhabarber bekommen oder suchen noch Tipps für die Zubereitung von Rhabarber? Dann schauen Sie doch einfach in unserem großen Special für Rhabarber-Rezepte und Tipps vorbei.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(39)

How to: Rhabarber richtig schneiden