Homepage Rezepte Rhabarberkuchen mit Baiser

Zutaten

300 g Zucker
6 Eier
1,5 Päckchen Vanillezucker
75 ml Milch
100 ml Schlagsahne
100 g Butter
400 g Mehl
1 TL Backpulver
Butter für die Form
1 kg Rhabarber
etwas Zucker
etwas Schale einer unbehandelten Orange

Rezept Rhabarberkuchen mit Baiser

Mein persönlicher Frühjahrskuchenfavorit!

Rezeptinfos

60 bis 90 min
mittel

eine Springform

Zutaten

Portionsgröße: eine Springform

Zubereitung

  1. Den Rhabarber abziehen, in kleine Stückchen schneiden und mit ein wenig Zucker überstreuen. Ca. 30 Minuten ziehen lassen.
  2. 3 Eier trennen und die Eiweiß beiseite stellen. Die restlichen Eier bzw. die Eigelbe zusammen mit 200g Zucker, einem Päckchen Vanillezucker, Salz und Orangenschalte cremig rühren. Milch und Sahne dazugeben. Die Butter schmelzen, etwas abkühlen lassen und ebenfalls dazu geben. Sehr gut miteinander verühren.
  3. Das Mehl und das Backpulver mischen, über den Teig sieben und gut unterrühren. Den Teig in der gefetteten Form glatt streichen. Die Eiklare und den restlichen zucker miteinander schaumig schlagen.
  4. Die Rhabarber-Zuckermischung auf den Teig geben und darüber das Baiser verteilen. 25-30 Minuten auf der mittleren Schiene im vorgeheizten Backofen bei 200° backen.

Entdecken Sie auch das schnelle Rhabarberkuchen Rezept aus dem GU Kochbuch "Expressbacken".  Ist Rhabarber Obst oder Gemüse? Worauf sollte man beim Kauf achten? Wissenswertes und Tipps zum Rhabarber finden Sie hier

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige
Login