Rezept Rinderbrühe mit Frittaten

Line

Der Klassiker aus Österreich passt immer: als Vorspeise, kleiner Snack oder leichtes Mittagessen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
1 Ei - 50 Rezepte
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 240 kcal

Zutaten

1,2 l
Rinderbrühe
1 Bund
1/2 Bund
2
1 Msp.
Cayennepfeffer
20 g

Zubereitung

  1. 1.

    Die Brühe in einem Topf aufkochen. Kerbel und Petersilie waschen, trocken schütteln und sehr fein hacken. 1-2 EL gehackte Petersilie beiseitestellen.

  2. 2.

    Die Eier mit einem Schneebesen in einer Schüssel verrühren, mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen. Kerbel und Petersilie unterrühren.

  3. 3.

    Die Butter in einer großen beschichteten Pfanne schmelzen lassen. Die Eier zugießen, durch Schwenken der Pfanne gleichmäßig verteilen und bei kleiner Hitze ca. 1 ½ Min. backen. Wenn die Unterseite gestockt ist, die Herdplatte ausschalten und das Omelett zugedeckt in weiteren 2 Min. fertig stocken lassen. Das Omelett auf einen Teller mit Küchenpapier gleiten und abkühlen lassen.

  4. 4.

    Das Omelett in dünne Streifen schneiden. Die Frittaten in die heiße Brühe geben. Die Brühe mit übriger Petersilie bestreut servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login