Rezept Rote Beten in Pergament

Die Rote Bete-Knollen werden mit einer Kräuter-Salz-Mischung und Butterflocken versehen, dann in Pergamentpapier eingeschlagen und im Ofen gegart. Erdig-würzig!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Portionen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Gemüseküche
Zeit
unter 30 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 160 kcal

Zutaten

je 1 TL Koriander- und Fenchelsamen, Pimentkörner, Kreuzkümmel und Pfeffer
1 TL
grobes Meersalz
Pergamentpapier
Küchengarn

Zubereitung

  1. 1.

    Viermal zwei Bögen Pergamentpapier aufeinanderlegen. Obere Bögen mit der Hälfte der Butter bestreichen. Rote Beten schälen, jeweils in die Mitte des Papiers setzen. Übrige Butter daraufsetzen.

  2. 2.

    Ofen auf 200° vorheizen. Gewürze im Mörser grob zerstoßen, mit Salz mischen und über die Roten Beten streuen. Papierenden über den Knollen zusammenschlagen, Päckchen mit Küchengarn zubinden und auf ein Blech setzen. Im Ofen (Mitte, Umluft 180°) ca. 1 Std. garen, bis die Roten Beten weich sind (zum Prüfen mit einem kleinen Messer hineinstechen).

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login