Homepage Rezepte Rote Linsensuppe mit getrockneten Tomaten

Zutaten

180 g rote Linsen
2 EL Olivenöl
½-1 TL Cayennepfeffer
1,2 l Gemüsebrühe
100 g Schmand
¼ TL Chiliflocken (z. B. Piment d'Espelette)

Rezept Rote Linsensuppe mit getrockneten Tomaten

Indische, orientalische und mediterrane Aromen mischen sich zu einem vielschichtigen, herrlich würzigen Gesamterlebnis.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
270 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die getrockneten Tomaten mit kochend heißem Wasser übergießen und zugedeckt mind. 30 Min. quellen lassen. Dann ausdrücken und sehr fein hacken.
  2. Inzwischen Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Linsen kalt abspülen. Das Öl im Suppentopf erhitzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Den Knoblauch zugeben und kurz mitdünsten. Kreuzkümmel, Zimt und Cayennepfeffer darüberstäuben. Die Linsen und die gehackten Tomaten zugeben und unter Rühren sanft anbraten. Die Brühe dazugießen, dann die Lorbeerblätter zugeben, die Suppe aufkochen und zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 20 Min. köcheln.
  3. Die Lorbeerblätter entfernen und die Suppe mit dem Pürierstab pürieren. Die Limette heiß waschen und abtrocknen. 1 TL Schale abreiben und 2-3 TL Saft auspressen.
  4. Die Suppe mit Salz und Limettensaft abschmecken. Auf Suppenschalen verteilen und auf jede Portion einen Klecks Schmand und darauf ein Basilikumblatt setzen, Limettenschale und Chiliflocken darüberstreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)

Kommentare zum Rezept

Schmeckt sehr tomatig und intensiv gewürzt

- für manch einen vielleicht zu geschmacksintensiv. Aber insgesamt absolut empfehlenswert.

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Anzeige
Anzeige
Login