Rezept Rotweinbraten

Line

Dieser gästefeine Rinderbraten wird in Rotwein mariniert und gerne mit Bandnudeln oder Salzkartoffeln serviert.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
2
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4-6 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Zart und saftig bei 80 Grad. Niedrigtemperaturgaren
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 430 kcal

Zutaten

750 ml
kräftiger Rotwein
je 3 Lorbeerblätter, Gewürznelken und Sternanis
2 EL
Öl
3
Petersilienwurzeln
2 EL
Butterschmalz

Zubereitung

  1. 1.

    Rotwein und Gewürze in einem Topf aufkochen und lauwarm abkühlen lassen. Braten in eine enge Schüssel legen, mit dem Wein übergießen und zugedeckt für 23 Std. in den Kühlschrank stellen. 1 Std. vor dem Anbraten herausnehmen.

  2. 2.

    Backofen mit ofenfester Form auf 80° vorheizen. Fleisch aus dem Wein heben, trockentupfen, salzen und pfeffern. In einem Bräter im Öl rundherum 7-8 Min. anbraten. In die Form setzen und 3 Std. 30 Min. im Ofen garen. Wein durch ein Sieb zum Bratensatz gießen, bei starker Hitze auf ein Viertel einkochen.

  3. 3.

    30 Min. vor Ende der Garzeit das Gemüse waschen, ggf. schälen, putzen und in feine Stifte (Julienne) schneiden. Gemüse im heißen Butterschmalz 2 Min. anbraten. Reduzierten Wein und Bratensaft aus der Form dazugeben, 3 Min. köcheln lassen, salzen und pfeffern. Braten in Scheiben schneiden, mit der Sauce servieren.

Rezept-Tipp

Probieren Sie ein klassisches Rinderbraten Rezept aus dem GU Kochbuch "Die echte jeden Tag Küche". Feiner Weißwein gibt dem Fleisch eine ganz besondere Note.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Cliclac
Ofenfeste Form...

... mit Deckel nötig? Ich hab überhaupt keine Erfahrung mit Braten, deswegen muss ich um eure Hilfe bitten. Ist es erforderlich, dass der Braten im Ofen abgedeckt ist? Wahrscheinlich schon, oder?Danke für eure Hilfe!

Rinquinquin
Schmorbraten

benötigt im Normalfall einen Deckel auf der Form. Du kannst auch mit Alufolie abdecken, die Du dicht auf dem Topfrand befestigst.

 

Das obige Rezept verstehe ich so, als würde der Braten in einer nicht abdeckten Form garen, ohne Zugabe des Weins. Ich kann mir nur schlecht vorstellen, ob er so bei 80° nach 3 1/2 Stunden zart ist. 

 

Es gibt hier noch viele schöne Rinderbraten-Rezepte und ich scheue mich nicht, Dir Manzo alla California Rezept | Küchengötter ans Herz zu legen. Er ist sehr einfach zuzubereiten, braucht keine Marinierzeit und auch kein Gemüse, nur eben zeitlich etwas länger. 

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login