Homepage Rezepte Rotweinbraten

Zutaten

750 ml kräftiger Rotwein
je 3 Lorbeerblätter, Gewürznelken und Sternanis
2 EL Öl
3 Petersilienwurzeln
2 EL Butterschmalz

Rezept Rotweinbraten

Dieser gästefeine Rinderbraten wird in Rotwein mariniert und gerne mit Bandnudeln oder Salzkartoffeln serviert.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
430 kcal
leicht
Portionsgröße

FÜR 4-6 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4-6 PERSONEN

Zubereitung

  1. Rotwein und Gewürze in einem Topf aufkochen und lauwarm abkühlen lassen. Braten in eine enge Schüssel legen, mit dem Wein übergießen und zugedeckt für 23 Std. in den Kühlschrank stellen. 1 Std. vor dem Anbraten herausnehmen.
  2. Backofen mit ofenfester Form auf 80° vorheizen. Fleisch aus dem Wein heben, trockentupfen, salzen und pfeffern. In einem Bräter im Öl rundherum 7-8 Min. anbraten. In die Form setzen und 3 Std. 30 Min. im Ofen garen. Wein durch ein Sieb zum Bratensatz gießen, bei starker Hitze auf ein Viertel einkochen.
  3. 30 Min. vor Ende der Garzeit das Gemüse waschen, ggf. schälen, putzen und in feine Stifte (Julienne) schneiden. Gemüse im heißen Butterschmalz 2 Min. anbraten. Reduzierten Wein und Bratensaft aus der Form dazugeben, 3 Min. köcheln lassen, salzen und pfeffern. Braten in Scheiben schneiden, mit der Sauce servieren.

Probieren Sie ein klassisches Rinderbraten Rezept aus dem GU Kochbuch "Die echte jeden Tag Küche". Feiner Weißwein gibt dem Fleisch eine ganz besondere Note.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(13)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

37 Rezeptideen für Braten aus dem Ofen

37 Rezeptideen für Braten aus dem Ofen

Die besten Gänsebraten-Rezepte

Die besten Gänsebraten-Rezepte

Weinkunde

Weinkunde