Homepage Rezepte Rucola mit Orange und Thymian-Ziegenkäse-Crostini

Zutaten

1/2 Bund Thymian
7 EL kalt gepresstes Raps- oder Olivenöl
1 dickes Bund wilder Rucola
3 EL Aceto balsamico bianco
1 EL Akazienhonig
8 Scheiben Baguette

Rezept Rucola mit Orange und Thymian-Ziegenkäse-Crostini

Ein Salat, der nicht nur durch seine geschmackliche Ausgewogenheit besticht: Knusprig, knackig, saftig und cremig zugleich!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
415 kcal
leicht
Portionsgröße

FÜR 4 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4 PERSONEN

Zubereitung

  1. Thymian waschen und trocken schütteln. 8 kleine Zweige beiseitelegen. Von den restlichen Zweigen die Blättchen abstreifen. Den Ziegenfrischkäse mit 2 EL Öl und den Thymianblättchen verrühren.
  2. Rucola verlesen, grobe Stiele abknipsen, Blättchen waschen. Romanasalat putzen, in Blätter teilen und waschen. Rucola- und Romanablätter nach Belieben kleiner zupfen, trocken schleudern und mischen. Backofen auf 250° (Umluft 230°) vorheizen. Die Orange dick schälen, sodass auch die weiße Innenhaut mit entfernt wird. Orangenfilets aus den Häutchen schneiden. Den austretenden Orangensaft dabei auffangen. Salat auf vier Tellern verteilen. Mit den Orangenfilets garnieren.
  3. Orangensaft mit Aceto balsamico, Salz, Pfeffer und Akazienhonig verrühren. Mit restlichem Öl zu einem cremigen Dressing verrühren. Dressing über den Salat träufeln.
  4. Baguettescheiben mit der Käsecreme bestreichen. Im Ofen (oben) etwa 4 Min. gratinieren. Die Baguettes mit den restlichen Thymianzweigen garnieren und sofort mit dem Salat servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login