Rezept Rucolasalat mit Garnelen, westfälischem Schinken und jungem Knoblauch

Köstliche Garnelen und kräftiger Schinken auf zarten Blättern - und als Krönung knusprige Parmesanziegel dazu.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Oui Chef!
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zubereitung

  1. 1.

    Den Backofen auf 180° vorheizen. Die Garnelen wie in den nebenstehenden Steps beschrieben vorbereiten.

  2. 2.

    Den Rucolasalat waschen und trockenschleudern. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Die Kräuter waschen und fein schneiden.

  3. 3.

    Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech den Parmesan in ca. 4 × 12 cm große Rechtecke aufstreuen und für ca. 5 Min im Ofen backen.

  4. 4.

    Für die Vinaigrette Erdnussöl und Aceto balsamico verrühren und mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker würzen. Die Kräuter waschen und trockenschütteln. Den Schnittlauch in feine Röllchen, die übrigen Kräuter in feine Streifen schneiden und die Vinaigrette damit würzen.

  1. 5.

    In einer großen Pfanne das Olivenöl erhitzen. Die Garnelen darin bei großer Hitze ca. 1 Min. rundum anbraten. Herausnehmen und beiseitestellen. Den Knoblauch in dem gleichen Fett anrösten. Die Garnelen und Kräuter dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen, kurz darin schwenken und beiseitestellen.

  2. 6.

    Den Salat mit der Vinaigrette und den Frühlingszwiebeln anmachen und auf Tellern anrichten. Die Garnelen mit dem Knoblauch und den Kräutern darauf anrichten. Den westfälischen Schinken auf dem Salat verteilen. Die Parmesanrechtecke dazuservieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login