Homepage Rezepte Rüblitorte mit Stevia

Zutaten

250 g Möhren

5 Eiweiß
25 g Daforto Stevia Plus (oder 1 EL Zucker + 0,9 g Steviosid-Extrakt)
1 Msp. Zimt

1 Msp. Nelkenpulver
50 g Mehl
1 gestrichener TL Backpulver
Fett für die Form

Rezept Rüblitorte mit Stevia

Lust auf Rüblitorte? Die Schweizer Spezialität lässt sich auch mit Stevia zubereiten und sollte vor allem zu Ostern auf keiner Kaffeetafel fehlen.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
225 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 1 Springform von 26 cm ∅ (12 Stücke)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Springform von 26 cm ∅ (12 Stücke)

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 180° vorheizen, die Springform einfetten oder mit Backpapier auslegen. Die Möhren schälen und mit der Rohkostreibe fein reiben. Die Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett kurz rösten, herausnehmen und beiseitestellen.
  2. Die Eiweiße mit Zitronensaft und 1 Prise Salz steif schlagen, beiseitestellen. Die Eigelbe mit Stevia-Granulat, Zitronenschale, Zimt, Nelkenpulver und Kirschwasser (nach Belieben) im warmen (!) Wasserbad solange schlagen, bis die Masse dick-cremig ist. Möhren, Mandeln, Nüsse, Semmelbrösel, Mehl und Backpulver nach und nach mit der Eigelbmasse verrühren.
  3. Zum Schluss den Eischnee vorsichtig mit einem Schneebesen unterheben und den Teig in die Form füllen. Die Rüblitorte im Ofen (Mitte) ca. 45 Min. backen. Herausnehmen und abkühlen lassen. Die Kirschkonfitüre erhitzen, bis sie flüssig wird. Den Tortenrand damit bestreichen und mit den gerösteten Mandelblättchen bestreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login