Homepage Rezepte Rüblikuchen

Rezept Rüblikuchen

Ein Kuchen, der nicht nur an Ostern Herzen höher schlagen lässt.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
245 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 1 Springform (26 cm Ø, 16 Stücke)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Springform (26 cm Ø, 16 Stücke)

Dazu empfehlen wir Produkte unseres Partners Fackelmann

  • 1 Kuchengitter
  • 1 Springform

Zubereitung

  1. Die Zitrone heiß waschen und abtrocknen, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Die Möhren schälen, putzen und fein reiben. Mit Zitronenschale, 1 EL Saft und nach Belieben mit Kirschwasser mischen.
  2. Den Backofen auf 180° vorheizen. Form einfetten und mit Semmelbröseln ausstreuen.
  3. Mandeln, Mehl und Backpulver mischen. Die Eier trennen, Eiweiße steif schlagen, dabei nach und nach den Zucker einrieseln lassen. Eigelbe nacheinander darunterziehen. Möhren und Mehlmischung daraufhäufen, mit dem Schneebesen untermischen.
  4. Den Teig in die Form füllen und im Ofen (Mitte) ca. 40 Min. backen. Kuchen in der Form 5 - 10 Min. abkühlen lassen, dann herauslösen und auf dem Kuchengitter vollkommen auskühlen lassen. Puderzucker mit 2 - 3 EL Zitronensaft zu einem Guss verrühren und auf der Oberfläche verstreichen. Mit Marzipanmöhrchen verzieren.
Rezept bewerten:
(180)