Homepage Rezepte Rührei mit Pfifferlingen

Zutaten

Rezept Rührei mit Pfifferlingen

Das Gute kann so einfach sein. Das Rührei mit Pfifferlingen ist ein Gedicht für Genießer.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
240 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Pfifferlinge putzen und trocken abreiben, kleine Pilze ganz lassen, größere vierteln oder klein schneiden. Den Schnittlauch abbrausen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. In einer Pfanne 2 EL Butter zerlassen und die Pilze darin bei starker Hitze in ca. 2-3 Min. goldbraun braten. Mit der Sahne ablöschen und warm halten.
  2. Die Eier in eine Schüssel aufschlagen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit einer Gabel kräftig durchschlagen, bis sich Eiweiß und -gelb gut verbunden haben. Die restliche Butter in einer Pfanne zerlassen und die Eiermasse darin bei schwacher Hitze stocken lassen, dabei die Eier mit einem Holzspatel immer wieder vom Pfannenrand zur Mitte hin durchrühren.
  3. Die Pfifferlinge mit dem Rührei mischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Schnittlauch garnieren und nach Belieben mit geröstetem Toastbrot servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)

Pfifferlinge vorbereiten: so geht's!