Homepage Rezepte Russische Kolachki

Zutaten

Für den Teig:

250 g Mehl
1 Eigelb

Für die Füllung:

100 g Sahne
60 g Honig
1 Ei

Außerdem:

Rezept Russische Kolachki

Der einfache Teig mit Frischkäse lässt sich wunderbar ausrollen und formen. Der Trick dabei: vorher lange genug kühl stellen!

Rezeptinfos

mehr als 90 min
70 kcal
leicht
Portionsgröße

Für ca. 50 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für ca. 50 Stück

Für den Teig:

Für die Füllung:

Außerdem:

Zubereitung

  1. Für den Teig das Mehl mit ½ TL Salz in einer Rührschüssel vermischen. Die Butter in Flöckchen, den Frischkäse und das Eigelb dazugeben und mit den Knethaken des Handrührgeräts glatt kneten. Den Teig zu einer Kugel rollen, in Frischhaltefolie wickeln und ca. 4 Std. kühl stellen.
  2. Inzwischen für die Füllung das Zitronat fein hacken. Sahne mit Honig in einem kleinen Topf unter Rühren aufkochen. Mohn und Grieß einrühren und alles in 2 - 3 Min. unter Rühren zu einem Brei kochen. Das Zitronat untermengen und die Mischung abkühlen lassen. Das Ei trennen und das Eigelb unter den abgekühlten Brei rühren. Das Eiweiß verquirlen und beiseitestellen.
  3. Backofen auf 180° vorheizen, Backblech mit Backpapier oder -matte auslegen. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 5 mm dick und möglichst quadratisch ausrollen. In ca. 5 × 5 cm große Quadrate schneiden und mit etwas Abstand auf das Blech legen.
  4. Je 1 knappen TL Mohnmasse in die Mitte der Quadrate geben und die zwei gegenüberliegenden Teigecken darüberschlagen. Dabei die Teigecken mit dem beiseitegestellten Eiweiß aufeinanderkleben und vorsichtig festdrücken. Die Kolachki im Ofen (Mitte) in 12 - 15 Min. hellgelb backen.
Kolachki kennt man mit verschiedenen Füllungen, z. B. mit einer Nussmasse oder einfach mit Konfitüre. Dafür 150 g Aprikosenkonfitüre mit 2 EL Aprikosengeist (nach Belieben) erhitzen. 1 TL Stärke mit 2 EL Wasser verrühren, dazugießen und einmal aufkochen lassen. Abkühlen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Kalorienarme Weihnachtsplätzchen

Kalorienarme Weihnachtsplätzchen

Bratäpfel

Bratäpfel

Macarons

Macarons