Rezept Saftiger Orangen-Mandel-Kuchen

Der Kuchen für den besonderen Anlass – dafür lohnt sich die zeitintensive Zubereitung. Und wer ihn geduldig 24 Stunden ruhen lässt, wird mit besonderem Genuss belohnt!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für eine Springform von 26-28 cm Ø
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Vegetarisch vom Feinsten
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 355 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    2 Bio-Orangen mit Wasser bedecken und dieses zum Kochen bringen. Dabei mit einem Teller beschweren, damit die Orangen unter Wasser bleiben. Zugedeckt 1 Std. köcheln lassen. Dann abtropfen und abkühlen lassen.

  2. 2.

    Inzwischen die Eier trennen. Eigelbe mit 200 g Zucker und dem Vanillezucker cremig-hell aufschlagen. Eiweiße mit 1 Prise Salz sehr steif schlagen. Die Springform fetten und mit 2 EL gemahlenen Mandeln ausstreuen. Die übrigen Mandeln mit dem Backpulver mischen.

  3. 3.

    Den Backofen auf 170° vorheizen. Die gekochten Orangen vierteln. Kerne entfernen, die Viertel mit Schale im Mixer fein pürieren. Mit der Eigelbmasse und den Mandeln verrühren, den Eischnee unterheben. Den Teig in die Backform füllen, glatt streichen und im heißen Ofen (Mitte, Umluft 150°) etwa 50 Min. backen.

  4. 4.

    Inzwischen die übrige Bio-Orange heiß waschen und abtrocknen. Die Schale abreiben, den Saft auspressen. Die Saftorangen ebenfalls auspressen. 800 ml Saft abmessen. Die Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen, beides mit dem Saft, dem restlichen Zucker und dem Kardamom aufkochen. Bei mittlerer Hitze offen in etwa 20 Min. auf etwa 400 ml einkochen. Die Vanilleschote entfernen.

  1. 5.

    In den noch warmen Kuchen mit einem Schaschlikspieß viele Löcher stechen. Den Sirup löffelweise auf dem Kuchen verteilen, sodass er den Kuchen gleichmäßig durchdringt. Abkühlen und möglichst 24 Std. ruhen lassen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login