Homepage Rezepte Saibling mit Pfifferlingen

Zutaten

Rezept Saibling mit Pfifferlingen

Mit der Wahl dieses Gerichts macht man garantiert einen guten Fang. Aromatische Pfifferlinge und zartes Saiblingsfilet passen 100-prozentig zusammen!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
380 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Wein und die Brühe in einem Topf bei starker Hitze auf etwa die Hälfte einkochen lassen. Inzwischen die Pfifferlinge putzen und trocken abreiben. In einer großen Pfanne 1 EL Öl erhitzen und die Pfifferlinge darin bei starker Hitze ca. 5 Min. braten, bis die Flüssigkeit vollständig verdampft ist. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen und warm halten.
  2. Die Saiblingsfilets waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und jeweils halbieren. Das restliche Öl in einer zweiten Pfanne erhitzen und die Fischstücke darin auf der Hautseite bei mittlerer Hitze in 3-4 Min. kross anbraten. Die Saiblingsstücke wenden, die Pfanne vom Herd nehmen und den Fisch in der Resthitze der Pfanne kurz durchziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Die kalte Butter nach und nach in kleinen Stücken mit dem Schneebesen unter den eingekochten Wein rühren. Die Sauce mit Salz und Pfeffer würzen und den Schnittlauch unterrühren. Die Saiblingsfilets mit der Sauce anrichten und mit den Pfifferlingen bestreuen. Mit Salzkartoffeln servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien