Rezept Salade Iyonnaise

Dieser Salat heißt manchmal auch Salade bordelaise. Das Besondere sind der knusprige Speck und die pochierten Eier.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
French Basics
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 580 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Die Salatblätter auseinanderlösen und waschen, trockenschleudern und in mundgerechte Stücke zupfen. Kräuter waschen und trockenschütteln, die Blättchen von den Stängeln knipsen, kleiner zupfen und mit dem Salat mischen. Speck in dünne Streifen schneiden. Knoblauch schälen. Toast entrinden und 1 cm groß würfeln.

  2. 2.

    Für die Sauce das Eigelb mit dem Senf und 2 EL Essig gründlich verquirlen. Nach und nach 7 EL Öl unterschlagen, Gemüsefond oder Wasser unterrühren und die Sauce salzen und pfeffern.

  3. 3.

    In einem Topf 1 l Wasser mit dem restlichen Essig und Salz aufkochen. Gleichzeitig schon mal den Speck in einer Pfanne bei mittlerer Hitze knusprig werden lassen, ab und zu umrühren. Mit einem Schaumlöffel die Speckstreifen aus dem Fett heben, übriges Öl ins Fett geben und die Brotwürfel darin rundherum braun braten. Knoblauch durch die Presse dazudrücken, kurz weiterbraten. Die Croûtons aus der Pfanne nehmen.

  4. 4.

    Die Eier nacheinander in eine Suppenkelle aufschlagen und vorsichtig ins leise siedende Essigwasser rutschen lassen. 4 Minuten pochieren, also ziehen lassen, dann mit dem Schaumlöffel herausheben. Salat mit Speck und Sauce mischen und auf Teller verteilen. Croûtons aufstreuen und jede Portion mit 1 Ei krönen. Et voilà!

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login