Rezept Salat mit Ente

Eine feine Kombination: Aromatische Ente trifft auf zarte Spinatblättchen. Die Sauce zu diesem leichten Salat ist japanisch inspiriert.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Vorspeisen - Nachspeisen
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 480 kcal

Zutaten

500 g
50 ml
Sojasauce
50 ml
Reisessig
3 EL
Walnussöl
100 g

Zubereitung

  1. 1.

    Backofen auf 180° vorheizen. Entenbrüste kalt abspülen, mit Küchenpapier trocknen. Fettschicht kreuzweise bis zum Fleisch einritzen. Entenbrüste mit der Fettseite nach unten in eine beschichtete Pfanne legen. Auf dem Herd bei mittlerer Hitze 10 Min. braten, wenden und 2 Min. weiterbraten. Ofen ausschalten, Entenbrüste nochmals wenden und in der Pfanne im Ofen (Mitte, Umluft 160°) nachgaren lassen.

  2. 2.

    Inzwischen Spinat verlesen, gründlich waschen. Gut trocken schleudern (oder zwischen zwei frischen Küchentüchern auspressen). Spinatblätter auf einer Platte anrichten.

  3. 3.

    Ingwer schälen und fein würfeln. Mit Sojasauce, Reisessig und Walnussöl verrühren. Sauce mit Salz und Pfeffer pikant abschmecken und über den Spinat träufeln. Alles mit Walnusskernen bestreuen.

  4. 4.

    Entenbrüste aus der Pfanne heben, in fingerdicke Streifen schneiden. Fettrand nach Belieben entfernen. Das Entenfleisch auf dem Salat verteilen. Dazu passt ein aromatischer Rotwein, z. B. ein deutscher Spätburgunder.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login