Homepage Rezepte Salat mit Hähnchen, gelben Tomaten und Aprikosen-Chutney

Rezept Salat mit Hähnchen, gelben Tomaten und Aprikosen-Chutney

Achtung, das könnte Ihr neuer Lieblings-Sommersalat werden. Zur Hähnchenbrust gesellen sich sonnengereifte Aprikosen und Tomaten. Ausprobieren!

Rezeptinfos

60 bis 90 min
355 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Eine kleine ofenfeste Form in den Backofen stellen, den Ofen auf 120° vorheizen. Die Hähnchenbrustfilets abbrausen und trocken tupfen, falls nötig, Fett und Sehnen entfernen.
  2. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Das Fleisch salzen und im Öl in ca. 5 Min. bei mittlerer Hitze rundum goldbraun anbraten. In die Form geben, pfeffern und im heißen Ofen (Mitte) in 18-20 Min fertig garen.
  3. Den Bratsatz in der Pfanne mit der Brühe lösen und kurz aufkochen. Die Brühe in ein Schälchen gießen und beiseitestellen. Das Olivenöl in der Pfanne erhitzen. Die Zwiebel schälen, fein hacken und im Öl in ca. 7 Min. bei schwacher Hitze glasig dünsten.
  4. Währenddessen die Aprikosen waschen, halbieren, entkernen und würfeln. Die Aprikosen zu den Zwiebeln geben und bei starker Hitze weitere 3-4 Min. mitbraten. Die Bratsatz-Brühe dazugeben und alles bei mittlerer Hitze 5-8 Min weiterköcheln lassen, bis die Aprikosen leicht zerfallen. Das Aprikosen-Chutney mit dem Agavensirup, Salz, Pfeffer und den Chiliflakes pikant abschmecken.
  5. Die Tomaten waschen und halbieren, die Stielansätze dabei wegschneiden. Die Mangoldblätter verlesen, die Stiele abknipsen. Die Blätter waschen und trocken schleudern. Mangoldblätter auf zwei großen Tellern verteilen, darauf die Tomaten geben.
  6. Die Hähnchenfilets aus dem Ofen nehmen, etwas ruhen lassen, dann schräg aufschneiden und auf dem Salatbett anrichten. Den Fleischsaft, der sich in der Form gesammelt hat, zum Chutney geben und unterrühren. Das Aprikosen-Chutney über den Salat löffeln.

Das Aprikosen-Chutney passt auch zu: Entenbrust, Roastbeef und gekochtem Schinken. Zu Salaten mit Couscous, Quinoa oder Reis. Wird das Aprikosen-Chutney ohne Bratsatz und Fleischsaft zubereitet, 1-2 EL Brühe mehr verwenden. (Chutney pro Portion: ca. 170 kcal, 12 g F, 1 g EW, 13 g KH)

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)