Homepage Rezepte Salat mit Knoblauch-Croûtons

Zutaten

4 Scheiben (Vollkorn-)Toastbrot
2 EL Olivenöl
je 2 TL scharfer und süßer Senf
100 g Joghurt
Salz, Pfeffer
1 EL Raps- oder Olivenöl

Rezept Salat mit Knoblauch-Croûtons

Ein bunter Sommersalat, der durch die Beigabe von Knoblauch-Croûtons und Parmesanspähnen ein vollwertiges Mittagessen ergibt.

Rezeptinfos

unter 30 min
410 kcal
leicht
Portionsgröße

FÜR 2 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 2 PERSONEN

Zubereitung

  1. Die Salatblätter auseinanderlösen, waschen und gut trocken schütteln. Die Blätter in mundgerechte Stücke zupfen, in eine Schüssel geben. Die Radieschen waschen und die Enden abschneiden, Radieschen in Scheiben schneiden. Frühlingszwiebeln putzen und waschen, weiße und hellgrüne Teile in Ringe schneiden.
  2. Das Toastbrot entrinden und in gut 1 cm große Würfel schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Brotwürfel darin bei mittlerer Hitze unter Rühren in 2-3 Min. goldbraun braten. Den Knoblauch schälen und durch die Presse dazudrücken. Gut unterrühren und gleich aus der Pfanne nehmen.
  3. Für das Dressing die beiden Senfsorten mit Joghurt und Zitronensaft verrühren und mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Koriander würzen. Das Öl kräftig unterschlagen.
  4. Blattsalat, Radieschen und Zwiebelringe mit dem Dressing in der Schüssel mischen. Die Brotcroûtons aufstreuen. Vom Käse mit dem Gurken- oder dem Trüffelhobel feine Späne über den Salat hobeln.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login