Homepage Rezepte Salat mit Omelett-Schnecken und Agavensirup-Vinaigrette

Zutaten

Rezept Salat mit Omelett-Schnecken und Agavensirup-Vinaigrette

Unser Omelett genießen wir heute mal nicht zum Frühstück, sondern fein kombiniert mit knackigem Salat und einem raffinierten Agavensirup-Dessing.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
430 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Agavensirup-Vinaigrette:

Zubereitung

  1. Die Eier trennen. Die Eigelbe mit 1 EL Frischkäse glatt rühren, ohne dass sich Bläschen bilden. Die Mischung salzen und pfeffern, dann die Eiweiße einrühren, bis die Masse glatt und homogen ist.
  2. In einer kleinen Pfanne in jeweils einem Drittel der Butter nacheinander bei schwacher Hitze drei kleine Omeletts braten. Die Omeletts auf Küchenpapier abkühlen lassen und das Fett abtupfen.
  3. Für die Füllung den restlichen Frischkäse mit Tomatenmark und Sambal Oelek oder Manis verrühren, salzen und pfeffern. Nach Belieben die Frischkäsefüllung noch mit etwas mehr Sambal verschärfen. Jeweils ein Drittel der Füllung auf jedes Omelett streichen. Die Omeletts aufrollen und quer in »Schnecken« schneiden.
  4. Den Romanasalat putzen, in Blätter teilen, waschen und trocken schleudern oder tupfen und quer in Streifen schneiden. Den Kohlrabi putzen, schälen und auf einer groben Reibe raspeln.
  5. Den Apfelessig mit dem Agavensirup, Salz und Pfeffer verrühren, zum Schluss das Olivenöl unterschlagen.
  6. Salat und Kohlrabi auf zwei Tellern verteilen, die Vinaigrette darüberträufeln. Auf dem Salat die Omelett-Schnecken verteilen. Die Kresse vom Beet schneiden und darüberstreuen.

Die Agavensirup-Vinaigrette passt auch zu: Blattsalaten, Möhren-Rohkost, Gurkensalat und Salaten aus Tomaten und Eiern. (Vinaigrette pro Portion: ca. 110 kcal, 11 g F, 0 g EW, 2 g KH)

>> Die 27 beliebtesten Omelett-Rezepte

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)