Rezept Salatröllchen mit Tofufüllung

In Vietnam liebt man leckere Zutaten in Reispapierblättern. In Salat Gehülltes schmeckt auch super und geht zum Glück viel schneller.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Asiatische Blitzmenüs
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 215 kcal

Zutaten

300 g
4 EL
Öl
2 Zweige
Thai-Basilikum
2 EL
4 EL
Sojasauce
3 EL
brauner Reisessig

Zubereitung

  1. 1.

    Den Tofu abtropfen lassen und in lange, etwa ½ cm breite Streifen schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Tofustreifen salzen und im Öl bei starker Hitze 4-5 Min. rundherum braun anbraten.

  2. 2.

    Die Sprossen waschen und abtropfen lassen. Den Rettich schälen, längs in Scheiben und diese quer in feine Streifen schneiden. Das Basilikum waschen und trockenschütteln. Die Blättchen abknipsen und kleiner zupfen.

  3. 3.

    Die Salatblätter waschen und trockenschütteln. Die dicken Mittelrippen flacher schneiden. Die Salatblätter auf der Arbeitsfläche ausbreiten und mit gebratenem Tofu, Sprossen, Rettichstreifen und Basilikum belegen. Die Salatränder nach innen klappen und die Blätter möglichst fest aufrollen. Die Salatröllchen nach Belieben halbieren und auf einer Platte anrichten.

  4. 4.

    Für die Sauce den Sesam in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis die Körner zu springen anfangen. Dann im Mörser fein zerstoßen. Den Ingwer und den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Sojasauce mit Reisessig verrühren und in vier Schälchen verteilen. Sesam, Ingwer und Knoblauch auf die Sauce streuen. Die Salatröllchen mit der Sauce servieren und darin eintunken.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login