Rezept Salatstreifen mit Sardellensauce

Line

Mit dem sardellenwürzigen Dressing ist der Salat eine sommerliche Vorspeise, passt aber auch gut als Beilage zu Schmorbraten, Kaninchen oder Huhn.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Italien
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 140 kcal

Zutaten

1
kleinerer Romana- oder Endiviensalat oder kultivierter Löwenzahn (Catalogna)
2 EL
Rotweinessig

Zubereitung

  1. 1.

    Den Salat in die einzelnen Blätter teilen, waschen und in feine Streifen schneiden. In einer Schüssel mit kaltem Wasser mischen, etwa 10 Min. darin ruhen lassen.

  2. 2.

    Inzwischen die Sardellenfilets abtropfen lassen und grob hacken. Knoblauch schälen und ebenfalls hacken. Beides mit dem Essig, dem Öl und 1 EL kaltem Wasser im Mixer fein pürieren. Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  3. 3.

    Die Tomaten waschen und halbieren. Die Petersilie waschen, Blättchen ebenfalls fein hacken. Die Salatstreifen abtropfen lassen und trocken schwenken. Salat, Tomaten und Petersilie mit der Sauce mischen und auf einer Platte anrichten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Tanja021
Richtig Lecker!!!

Das beste an diesem Salat ist die Sardellensoße!

Damit der Salat daran gut haftet, schleudere ich den Salat immer in einer Salatschleuder, gefunden habe ich diese auf http://Salatschleuder-test.de

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login