Homepage Rezepte Saltimbocca vom Lachsfilet

Rezept Saltimbocca vom Lachsfilet

Hier beweist Lachs seine Saltimbocca-Qualitäten. Der würzige Gorgonzola-Spinat ist die ideale Ergänzung.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
390 kcal
leicht

Zubereitung

  1. Den Spinat mit dem Gorgonzola in einem Topf langsam erhitzen und einmal aufkochen. Das Lachsfilet abbrausen und trocken tupfen. Längs in ca. 5 mm dicke Streifen schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Den Salbei waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Jeweils 2 - 3 Salbeiblätter auf die Hälfte der Lachsstreifen legen, jeweils einen zweiten Lachsstreifen daraufsetzen und leicht andrücken. Die Streifen halten durch das Braten zusammen und müssen nicht fixiert werden.
  3. Das Öl in einer beschichteten Pfanne leicht erhitzen und die Lachspäckchen darin von jeder Seite bei schwacher bis mittlerer Hitze ca. 2 Min. braten. Dabei die übrigen Salbeiblätter mit in die Pfanne geben. Den Spinat abschmecken und mit den Lachspäckchen und dem gebratenen Salbei anrichten.
Rezept bewerten:
(0)