Homepage Rezepte Salzburger Nockerln mit Preiselbeermarmelade

Zutaten

1 EL Rum
1 Prise Salz
2 Päckchen Vanillezucker
2 EL Zucker
3 EL Mehl
2 EL Puderzucker zum Bestäuben

Rezept Salzburger Nockerln mit Preiselbeermarmelade

Diese feinste aller österreichischen Mehlspeisen wurde im 16. Jahrhundert erstmals serviert und wird heute immer noch über alles geliebt.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
250 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200° vorheizen. Alle Zutaten und Geräte bereitstellen. Eine mittelgroße Auflaufform einfetten. Die Preiselbeermarmelade mit Rum verrühren und in die Form streichen.
  2. Die Eiweiße mit Salz in einer sauberen Schüssel steif schlagen, nach und nach Vanillezucker und Zucker einrieseln lassen. Die Eigelbe locker unterheben. Das Mehl fein sieben und vorsichtig unterheben.
  3. Mit einem großen Löffel Nocken aus der Masse heben und nebeneinander in die Form setzen. Im vorgeheizten Backofen (Mitte, Umluft 180°) 15-20 Min. goldgelb backen. Mit Puderzucker bestäuben und sofort servieren, damit das Soufflé nicht zusammenfällt.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Damit der Weihnachtsgänsebraten auch sicher gelingt!

Anzeige
Anzeige
Login