Homepage Rezepte Schnelles Ofengemüse mit Tomaten-Ziegenkäsecreme

Rezept Schnelles Ofengemüse mit Tomaten-Ziegenkäsecreme

Nichts leichter als das: Ein bunter Gemüsemix kommt aufs Blech, für den Röstgeschmack sorgt der Ofen, und Sie widmen sich inzwischen entspannt der Käsecreme.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
650 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 220° vorheizen. Brokkoli putzen, waschen und in Röschen teilen, diese längs halbieren. Stiel schälen, längs halbieren und in ½ cm dicke Scheiben schneiden. Lauch putzen, waschen und schräg in 2 - 3 cm breite Stücke schneiden. Möhren schälen und je nach Größe längs und quer halbieren. Süßkartoffeln schälen, vierteln und in Scheiben schneiden.
  2. Ein Backblech mit Backpapier belegen und mit etwas Olivenöl bestreichen. Das vorbereitete Gemüse in eine Schüssel geben und mit dem übrigen Olivenöl, Ahornsirup, Meersalz und Pfeffer mischen. Auf dem Blech verteilen und im heißen Ofen (Mitte) in 15 - 20 Min. bissfest backen.
  3. Inzwischen Crème fraîche, Ziegenkäse und Zitronenschale verrühren. Die getrockneten Tomaten abtropfen lassen, sehr fein würfeln und untermischen. Salzen und pfeffern. Basilikum waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen, bis auf ein paar fein schneiden und unter die Käsecreme heben. Das Ofengemüse auf Tellern mit der Ziegenkäsecreme anrichten und mit den übrigen Basilikumblättern bestreuen.

Für Ofengemüse mit Käsekruste das Gemüse wie beschrieben auf dem Blech backen und in eine ofenfeste Form geben. 300 g Crème fraîche, 100 g geriebenen Greyerzer und 2 TL Dijonsenf verrühren, salzen und pfeffern. Die Creme auf dem Gemüse verteilen, mit 50 g geriebenem italienischem Hartkäse bestreuen und ca. 10 Min. im Ofen (Mitte) goldbraun überbacken. Mit Schnittlauchröllchen bestreuen.

Rezept bewerten:
(0)