Homepage Rezepte Schoko-Kokos-Kugeln

Zutaten

200 g Kokosmakronen
5 rote Pfefferkörner
6 EL Sahne
6 EL Kokosmilch
60 g Butter
1 TL Mandelöl (ersatzweise neutrales Pflanzenöl)

Rezept Schoko-Kokos-Kugeln

Rezeptinfos

60 bis 90 min
85 kcal
mittel

Für 30 Kugeln

Zutaten

Portionsgröße: Für 30 Kugeln

Zubereitung

  1. Makronen in einen Plastikbeutel stecken, Luft aus dem Beutel drücken und zubinden. Mit einem Nudelholz auf dem Beutel hin und her rollen, um die Makronen zu zerbröseln. Pfefferkörner im Mörser zerstoßen.
  2. Sahne und Kokosmilch in einem Topf erwärmen. Kuvertüre grob hacken und in der Sahne unter Rühren auflösen. Die Sahne darf nicht kochen. Butter, Mandelöl und Pfeffer zugeben. Makronenbrösel nach und nach unter die Creme rühren. Die Masse erkalten lassen.
  3. Von der jetzt festeren Masse mit einem Teelöffel Nocken abstechen und kleine Kugeln daraus formen. Puderzucker auf eine Platte sieben und die Kugeln darin wenden.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login