Homepage Rezepte Schokokuchen

Zutaten

150 g Butter
150 g brauner Zucker
6 EL Mehl
200 g Magerquark
2 Päckchen Vanillezucker

Rezept Schokokuchen

Schokolade satt! Dieser Schokokuchen hat im Gegensatz zu vielen seiner Namensvettern den Namen tatsächlich verdient. Oberlecker!

Rezeptinfos

60 bis 90 min
mittel

Für 1 Springform von ca. 26 cm Ø (12 Stück)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Springform von ca. 26 cm Ø (12 Stück)

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180° vorheizen. Die Schokolade und die Butter über dem heißen Wasserbad bei mittlerer Hitze zerlassen. Den Zucker mit den Haselnüssen und dem Mehl mischen.
  2. Die Eier mit der geschmolzenen Schokoladen-Butter verrühren. Mehl und gemahlene Nüsse unterrühren.
  3. Den Quark mit dem Vanillezucker glatt rühren. Die Form fetten und mit Mehl bestäuben. Den Schokoladenteig in die Form geben. Die Quarkcreme in Tupfen auf dem Teig verteilen. Den Schokokuchen im Ofen (Mitte, Umluft 160°) 40‒45 Min. backen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)

Kommentare zum Rezept

Der Kuchen ist sehr einfach ...

und super leicht nachzubacken. Ich freue mich schon darauf ihn heute Nachmittag zu probieren =)

Gutes Rezept!

Geht wirklich sehr schnell und unkomliziert und ist dabei auch lecker. Optisch mal ein etwas anderer Schokokuchen, quasi ein umgedrehter Zupfkuchen.

Veganer Schokokuchen

Hier hab ich auch einen guten Schokokuchen gefunden

http://www.nachhaltiger-einkauf.de/wordpress/winter

Anzeige
Anzeige
Login