Rezept Schokoladen-Anis-Crêpes mit Entenleber

Reine, ungesüßte Kakaobohnen geben den Crêpes das gewisse Etwas. Sie bekommen Sie in gut sortierten Schokoladengeschäften.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Schokolade - ein Genuss
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer

Zutaten

30 g
Kakaobohnen
10 g
Anissamen
250 g
100 ml

Zubereitung

  1. 1.

    Die Kakaobohnen und Anissamen in einen Mörser geben und fein zerstoßen. Mit Mehl, Milch, Eiern und Salz zu einem glatten Teig verrühren.

  2. 2.

    Die Entenleber von Fett und Sehnen befreien. Die Schalotte schälen und fein würfeln.

  3. 3.

    Den Backofen auf 50-70° vorheizen. Aus dem Teig nacheinander 8 dünne Crêpes backen. Dafür eine beschichtete Pfanne (26 cm Ø) heiß werden lassen. Jeweils eine Kelle Teig hineingeben und von jeder Seite in 3 Min. goldbraun backen. Herausnehmen und im Backofen warm halten.

  4. 4.

    Eine Pfanne heiß werden lassen, die Butter zugeben und schmelzen lassen. Die Leber darin von jeder Seite 1-2 Min. anbraten. Schalotten und Salbeiblätter dazugeben, mit Portwein ablöschen und 1-2 Min. einköcheln lassen. Das Kakaopulver einrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  1. 5.

    Die Crêpes leicht überlappend auslegen, die Entenleber darauf verteilen und so dicht wie möglich zu einer Rolle einschlagen. Zum Servieren schräg in 8 Scheiben schneiden.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login