Rezept Schokoladen-Flammeri

Der gute alte Schokopudding kann zu Festtagen auch mal selbstgemacht werden. Und zwar mit echter Schokolade, Milch, Sahne und Eigelb. Ein absolutes Gedicht.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN für 4 Portionen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Schokolust
Zeit
unter 30 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

600 ml
40 g
Speisestärke
2 TL
Kakaopulver

Zubereitung

  1. 1.

    5 EL Milch mit Speisestärke und Kakao glatt rühren. Eigelbe mit etwas Milch und dem Zucker verquirlen. Die Schokolade fein hacken.

  2. 2.

    Die restliche Milch mit der Sahne aufkochen. Vom Herd nehmen und die Schokolade darin unter Rühren schmelzen lassen. Dann die Speisestärke dazugeben und unter Rühren etwa 2 Min. köcheln lassen und nochmals vom Herd nehmen. Eier-Milch dazugeben. Unter Rühren wieder erhitzen, nicht mehr kochen lassen. In Dessertschalen oder Gläser füllen, abkühlen lassen und in 3-4 Std. im Kühlschrank fest werden lassen.

  3. 3.

    Für die Vanillesauce die Sahne mit einer aufgeschnittenen Vanilleschote aufkochen. Eigelbe mit 50 g Zucker in einer Schüssel über einem heißen Wasserbad schaumig rühren. Die etwas abgekühlte Sahne langsam unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen unter die Eigelbe ziehen. Weiterrühren, bis die Sauce cremig wird. Danach durch ein feines Sieb gießen und gut kühlen. Vor dem Servieren den Flammeri mit der Vanillesauce übergießen und mit Schokostückchen und Minzblättchen dekorieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login