Homepage Rezepte Schokoladen-Keksstreifen

Zutaten

Für den Teig:

300 g Mehl
1 EL Kakaopulver (schwach entölt)
100 g Zucker
1 Ei (M)

Für den Belag:

100 g Zucker
20 g Mehl
100 g Schokoraspel

Rezept Schokoladen-Keksstreifen

Doppelter Keks- und Schokogenuss: Der Teig wird mit Kakao verfeinert, der Belag mit Schokoraspeln, Mandeln und Kokos - ein Genuss für alle.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
55 kcal
leicht
Portionsgröße

Für ca. 80 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für ca. 80 Stück

Für den Teig:

Für den Belag:

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200° vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Für den Teig Mehl, Kakaopulver, Butter, Zucker und das Ei in eine große Schüssel geben und mit den Händen rasch zu einem Teig verkneten.
  2. Den Teig direkt auf dem Backblech ausrollen. Zuerst mit den Händen etwas flach drücken und mit einem weiteren Backpapier belegen, dann klebt er nicht an der Teigrolle fest. Gleichmäßig ausrollen und mit den Fingern in die Ecken des Backblechs drücken. Im Ofen (Mitte) ca. 10 Min. backen.
  3. Inzwischen für den Belag die Eier mit dem Zucker ca. 2 Min. hell-cremig aufschlagen. Gemahlene Mandeln, Kokosraspel, Mehl und Schokoraspel unterheben. Die Mischung mit einem Löffel gleichmäßig auf dem gebackenen Teigboden verstreichen. Das Ganze noch einmal ca. 10 Min. backen.
  4. Das Blech aus dem Ofen nehmen und die Teigplatte sofort mit einem Messer in gleichmäßige Streifen (ca. 2 × 6 cm) schneiden. Auf dem Blech vollständig auskühlen lassen.

Die feinen Keksstreifen lassen sich auch mit herrlich nussigem Baiser toppen: Dafür 2 Eiweiß (Größe M) mit den Quirlen des Handrührgeräts zu steifem Eischnee schlagen. Dabei 70 g Zucker und 2 TL Vanillezucker einrieseln lassen. Unter den steifen Eischnee noch 120 g gemahlene Haselnüsse und 100 g gehackte Mandeln heben. Die Mischung wie oben beschrieben mit einem Löffel auf dem gebackenen Teigboden verstreichen. Die Kekse weitere 10-12 Min. backen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login