Homepage Rezepte Schweinefilet in Speck mit Bohnen

Rezept Schweinefilet in Speck mit Bohnen

Dieses Schweinefilet wird in Speck eingewickelt und auf dem Grill zubereitet. So wird es von innen schön saftig, hat dank des Specks aber eine knusprige Außenschicht.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
840 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Außerdem

Zubereitung

  1. Die Bohnen waschen und putzen. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Bohnen, Zwiebeln und Knoblauch in einer Schüssel mischen und 4 EL Olivenöl darübergeben. Die Limette heiß waschen und trocken reiben. Mit einem Zestenschneider die Schale abziehen (alternativ mit einem Messer dünn abschälen und in feine Streifen schneiden). Die Limette halbieren und den Saft auspressen. Das Bohnenkraut waschen und mit dem Limettensaft zu den Bohnen geben. Alles mit Salz und Pfeffer würzen, gut mischen und etwas stehen lassen.
  2. Das Schweinefilet parieren, d. h. Sehnen und die Silberhaut mit einem scharfen, spitzen Messer entfernen. Rosmarin und Thymian waschen und trocken schütteln, Nadeln bzw. Blättchen von den Stielen streifen und sehr fein hacken. In einer länglichen Schale mit dem restlichen Olivenöl (2 EL) mischen. Das Schweinefilet darin wälzen.
  3. Die Speckscheiben auf einem Schneidebrett von links nach rechts in Länge des Schweinefilets so auslegen, dass sich die einzelnen Scheiben etwas überlappen. Das Fleisch mittig darauf platzieren. Die Speckscheiben von recht nach links über das Filet klappen, sodass dieses komplett umhüllt ist. Den Speck mit Zahnstochern oder mit Schaschlikspießen fixieren, damit nichts verrutschen kann.
  4. Den Grill auf 200° vorheizen. Das Fleisch bei direkter Hitze auf den Rost legen und den Grilldeckel schließen. Das Filet 4 Min. grillen, wenden und 4 Min. weitergrillen. Auf die dritte Seite drehen und ebenfalls 4 Min. grillen, dann auf der verbliebenen vierten Seite 4 Min. grillen. Es ist gar, wenn es sich auf Druck anfühlt wie die eigene Nasenspitze.
  5. Das Fleisch auf indirekte Hitze ziehen oder vom Rost nehmen und ruhen lassen. Eine Plancha oder Grillpfanne auf direkte Hitze stellen und die Bohnenmischung hineingeben. Den Grilldeckel schließen und die Bohnen 10 Min. garen, dabei nur gelegentlich umrühren. Das Fleisch aufschneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und mit den Bohnen servieren.

Für mehr Würze: Aus Currypulver, Kurkuma, Pfeffer, Cayennepfeffer, sehr fein gehacktem Ingwer und etwas Pflanzenöl eine Würzmischung anrühren und das Fleisch damit einreiben, bevor der Speckmantel darum kommt. Der Schärfegrad kann dabei ganz nach eigenem Gusto justiert werden.

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Holzfällersteaks mit Zwiebeln

Fleisch grillen

Minutensteaks mit Sesamkruste

17 unwiderstehliche Schweinesteak-Rezepte

Bandnudeln mit Bohnen und Pancetta

Mit italienischem Speck fängt man Feinschmecker