Rezept Schweinefleisch aus dem Wok

Fruchtig-exotische Wokpfanne: Wer süße Früchte, kombiniert mit Fleisch nicht besonders leiden mag, ersetzt die Ananasstücke einfach durch halbierte Kirschtomaten.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Basic Cooking for Familiy
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 310 kcal

Zutaten

2 EL
4 EL
Öl
4 EL
Sojasauce
1/8 l Fleisch- oder Gemüsebrühe
1/2 TL Speisestärke
Pfeffer oder Chilipulver

Zubereitung

  1. 1.

    Knoblauch schälen und durch die Presse in eine Schüssel drücken. Die Fischsauce und den Zitrussaft dazugeben. Fleisch in dünne Streifen schneiden, untermischen und kurz ziehen lassen. (Mariniert das Fleisch über Nacht oder von morgens bis abends, wird es noch aromatischer.)

  2. 2.

    Ananas in einem Sieb abtropfen lassen, Saft auffangen. Von den Frühlingszwiebeln die Wurzelbüschel und die welken Teile abschneiden. Zwiebeln waschen und in etwa 1 cm lange Stücke schneiden.

  3. 3.

    Den Wok heiß werden lassen, 2 EL Öl darin erhitzen. Die Hälfte des Fleischs hineingeben und unter Rühren bei starker Hitze gut anbraten, wieder herausnehmen. Restliches Fleisch ebenfalls braten und herausnehmen.

  4. 4.

    Das übrige Öl im Wok erhitzen und die Frühlingszwiebeln darin 1-2 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Die Ananas untermischen. Die Sojasauce und die Brühe mit der Speisestärke und 4 EL Ananassaft verquirlen und dazuschütten. Alles einmal aufkochen lassen und mit Salz und Pfeffer oder Chili abschmecken. Das Fleisch untermischen und gut erhitzen. Mit Reis essen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login