Rezept Selleriecremesuppe

Meist dient Sellerie nur als Würzmittel, hier steht die vitaminreiche Knolle ganz im Mittelpunkt. Zu Recht! Das Cremesüppchen mit Mais und Kresse verleitet zum Nachschlag

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 2 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Cholesterin im Griff
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 115 kcal

Zutaten

1/2
kleine Sellerieknolle (200 g)
1 TL
400 ml
Gemüsebrühe
1/2 Kästchen

Zubereitung

  1. 1.

    Den Sellerie dünn schälen und in kleine Würfel schneiden. Das Öl erhitzen und die Selleriewürfel darin anbraten. Mit Brühe ablöschen und 10 Min. kochen lassen.

  2. 2.

    Die Kresse waschen und abtropfen lassen. Die Blättchen abschneiden. Den Mais kalt abspülen und abtropfen lassen. Die Selleriebrühe mit Frischkäse und der Hälfte der Kresseblättchen im Mixer oder mit dem Zauberstab cremig pürieren. Den Mais unterrühren.

  3. 3.

    Die Suppe nochmals erhitzen, aber nicht kochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und mit den restlichen Kresseblättchen bestreuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Supergut

das schmeckt gut

 

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login