Rezept Putenbrust mit Kräutern

Die Kräuterpaste mit Kresse verleiht den saftigen Putenbrustfilets aus dem Ofen ein feines Aroma. Das cremige Wirsinggemüse bildet einen gelungenen Kontrast dazu.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 2 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Cholesterin im Griff
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 275 kcal

Zutaten

200 g
1 Bund
1 Kästchen
2 TL
fein gehackte Mandeln

Zubereitung

  1. 1.

    Die Kartoffeln waschen und in Wasser zugedeckt ca. 25 Min. garen.

  2. 2.

    Die Petersilie und Kresse waschen und trockenschütteln. Die Blättchen fein hacken. Mit den Mandeln und dem Zitronensaft mischen. Den Knoblauch abziehen und dazupressen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Backofen vorheizen.

  3. 3.

    Das Fleisch kalt abspülen, trockentupfen und behutsam flach drücken. Mit der Kräuterpaste bestreichen und überlappend in eine Auflaufform legen. Im Backofen bei 250° (Mitte, Umluft 220°) 10 Min. garen.

  4. 4.

    Die Brühe erhitzen und den Frischkäse einrühren. Den Wirsing waschen, abtropfen lassen und in dünne Streifen schneiden. In der Brühe bei schwacher Hitze 10 Min. dünsten. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

  1. 5.

    Die Kartoffeln abgießen, ausdampfen lassen, pellen und salzen. Das Fleisch mit dem Wirsing und den Kartoffeln servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login