Homepage Rezepte Smokey Lauchsuppe

Rezept Smokey Lauchsuppe

Das Raucharoma der Forelle passt gut zum würzigen Lauch und verleiht der Suppe neben Substanz ein aufregend anderes Aroma und ordentlich Wumms. Unbedingt mal ausprobieren, selbst wenn du kein Fischfan bist. Denn den Fisch an sich schmeckt man nicht raus.

Rezeptinfos

unter 30 min
410 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Den Lauch putzen, gründlich waschen und in grobe Stücke schneiden. Die Kartoffeln schälen, waschen und grob würfeln. Die Zwiebel schälen und würfeln. 1 EL Rapsöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin anschwitzen. Den Lauch und die Kartoffeln dazugeben und unter Wenden 2-3 Min. mitdünsten. 600 ml Wasser dazugießen, alles mit Salz und Pfeffer würzen, aufkochen und zugedeckt ca. 15 Min. köcheln lassen.
  2. Inzwischen die Champignons putzen und falls nötig mit einem Tuch abreiben, dann in schmale Scheiben hobeln oder schneiden. Das übrige Rapsöl (1 EL) in einer weiten Pfanne erhitzen. Die Pilze darin unter Wenden bei starker Hitze ca. 5 Min. kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Petersilie waschen und trocken schütteln, die Blätter von den Stielen zupfen und nach Belieben fein oder grob hacken.
  3. Die Suppe vom Herd nehmen. 100 g Forellenfilet und die Sahne dazugeben und alles mit dem Pürierstab cremig mixen. Die Suppe nochmals kurz erwärmen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und in Suppenschalen anrichten. Die Pilze darauf verteilen, mit dem übrigen Forellenfilet (25 g) garnieren und mit gehackter Petersilie bestreuen. Dazu schmeckt kräftiges Bauernbrot.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Grillforelle mit Gurkentatar

10 aromatische Forellen-Rezepte

Gebratner Lauch mit Haselnusspesto

Feine Lauch-Rezepte

Lachs mit Schnittlauchgemüse

Die besten Rezepte für Lauchgemüse