Homepage Rezepte Sommerliches Gemüse

Zutaten

3-4 Karotten
1 rote Paprikaschote
1-2 Zehen Knoblauch
2 cm Ingwerknolle
1 kleine rote Chilischote
6 EL pürierte Tomaten
2-3 EL fein geschnittene Italienische Kräuter (Thymian, Rosmarin, Basilikum)
3-4 EL Olivenöl
1 EL Vollrohrzucker
2 EL Aceto Balsamico

Rezept Sommerliches Gemüse

Ein tolles Gemüse, das kalt und warm gut schmeckt. Ein wunderbarer Begleiter zu kurzgebratenem Fleisch oder Fisch

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht
Portionsgröße

4

Zutaten

Portionsgröße: 4
  • 1 Zucchini
  • 1 Kohlrabi
  • 3-4 Karotten
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1-2 Zehen Knoblauch
  • 2 cm Ingwerknolle
  • 1 kleine rote Chilischote
  • 6 EL pürierte Tomaten
  • 2-3 EL fein geschnittene Italienische Kräuter (Thymian, Rosmarin, Basilikum)
  • 3-4 EL Olivenöl
  • 1 EL Vollrohrzucker
  • Salz
  • 2 EL Aceto Balsamico

Zubereitung

  1. Die Gemüse waschen, schälen und in gleichmäßig große Streifen schneiden. Den Ingwer und die Knoblauchzehe schälen und fein würfeln. Bei der Chilischote den Stiel, das Weiße und die Kerne entfernen, fein schneiden. Die Krauter fein schneiden.
  2. In einer Pfanne das Olivenöl mit dem Zucker karamelisieren, die Gemüsestücke dazugeben und 5 Min. unter Rühren anbraten. Tomatenpüree, Ingwer, Knoblauch und Chili dazu geben und noch 2 Min. weiter braten. Mit Salz und Krautern würzen.
  3. Das Gemüse in eine Schüssel geben mit Blasamico beträufeln und mischen.
  4. Das Gemüse schmeckt warm zu kurzgebratenem Fleisch oder Fisch. Kalt ist es eine wunderbare Beilage zu gegrilltem Fleisch. Bei den Gemüsen kann man variieren, auch Fenchel passt sehr gut dazu.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login