Rezept Spanferkelhaxen »Asia«

Ein Blick nach Asien zeigt: Wenn es um die Wertschätzung von Schweinefleisch geht, können wir uns eine Scheibe abschneiden. Am liebsten eine von diesen würzigen Haxen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 2 PORTIONEN
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Fleisch
Zeit
unter 30 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 900 kcal

Zutaten

600 ml
Gemüsebrühe (Instant)
100 g
100 g
2 Stängel
Thai-Basilikum
3 EL
Pflanzenöl
2 EL
Sojasauce

Zubereitung

  1. 1.

    Den Backofen auf 150° (Umluft: 140°) vorheizen. Die Haxen trocken tupfen und jede auf der Fleischseite mit 1 TL Teriyakisauce einstreichen. Die Knoblauchzehe schälen.

  2. 2.

    Die Gemüsebrühe aufkochen und in einen Bräter (ca. 30 x 20 cm) gießen. Die Haxen (mit der Schwartenseite nach unten) und den Knoblauch hineinlegen und insgesamt 2 Std. 30 Min. im Ofen (Mitte) garen. Dabei nach 1 Std. 10 Min. wenden, sodass die Schwartenseite nach oben zeigt.

  3. 3.

    In der Zwischenzeit für die Beilage das Gemüse waschen und putzen. Die Blätter und Stiele des Pak Choi getrennt in 2-3 cm große Stücke schneiden. Den Thai-Spargel in 3 cm lange, die Maiskölbchen in 2 cm lange Stücke schneiden.

  4. 4.

    Die Austernpilze in grobe Stücke zupfen. Die Zwiebel schälen, halbieren und in 2 cm große Stücke schneiden. Das Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Den Ingwer schälen und in feine Streifen schneiden.

  1. 5.

    Die fertigen Haxen aus dem Ofen nehmen, die Grillfunktion einschalten und die Haxen auf dem Rost (Mitte, ein Backblech als Tropfschutz darunterschieben) in 5-10 Min. goldbraun und knusprig übergrillen. Dabei zwischendurch mehrmals wenden und mit den restlichen 2 TL Teriyakisauce bestreichen. Den Fond aus dem Bräter abgießen und 80 ml abmessen.

  2. 6.

    Kurz vor dem Servieren einen Wok oder eine große Pfanne erhitzen, das Öl zugeben und Zwiebel und Pilze darin 2 Min. bei mittlerer bis großer Hitze unter Rühren anbraten. Beides an den Rand schieben und als Nächstes Spargel, Mais und Pak-Choi-Stiele 3 Min. unter Rühren anbraten. An den Rand schieben, Pak-Choi-Blätter und Ingwer 1 Min. rührbraten.

  3. 7.

    Das Gemüse mischen, mit Soja- und Austernsauce würzen, Bratenfond dazugießen und die Basilikumblättchen unterheben. Das Gemüse zu den knusprig gebackenen Haxen servieren. Dazu passt Basmatireis.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login