Homepage Rezepte Spargelroulade

Zutaten

2 Eier
1 kräftige Prise Salz
50 g Amaranthmehl
50 g Tapiokastärke
1/2 TL Weinsteinbackpulver
100 g Frischkäse (Labneh)
100 g Magerquark
100 g Schmand
50 g frisch geriebenen Parmesan
3 EL frische gehackte Kräuter (Petersilie, Thymian, Basilikum)
Salz, frisch gemahlener weißer Pfeffer, Muskat
3-4 Scheiben gekochter Schinken

Rezept Spargelroulade

Rezeptinfos

mehr als 90 min
leicht

6

Zutaten

Portionsgröße: 6
  • 2 Eier
  • 1 kräftige Prise Salz
  • 50 g Amaranthmehl
  • 50 g Tapiokastärke
  • 1/2 TL Weinsteinbackpulver
  • 100 g Frischkäse (Labneh)
  • 100 g Magerquark
  • 100 g Schmand
  • 50 g frisch geriebenen Parmesan
  • 3 EL frische gehackte Kräuter (Petersilie, Thymian, Basilikum)
  • Salz, frisch gemahlener weißer Pfeffer, Muskat
  • 3-4 Scheiben gekochter Schinken

Zubereitung

  1. Den Spargel schälen in kochendem Wasser, das mit Salz und Zucker gewürzt ist, 8 Min. kochen. Heraus nehmen und abkühlen lassen.
  2. Die Eier mit dem Salz sehr schaumig rühren. Das mit dem Backpulver gemischte Mehl darüber sieben. Locker unterheben.
  3. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech 32x24 cm streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180° ca. 15 Min. goldgelb backen.
  4. Den Biskuit mit dem Papier auf ein feuchtes Küchenhandtuch gleiten lassen. Sofort einrollen und abkühlen lassen.Frischkäse, Quark, Schmand und Parmesan verrühren. Die Kräuter dazu geben. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
  5. Die Biskuitroulade auseinander rollen, das Papier abziehen und auf eine Frischhaltefolie legen. Den Schinken darauf geben. Die Spargelstangen auf der Masse verteilen und zusammen rollen. Die Folie darum wickeln und an den Enden zusammen drehen.
  6. Für einige Stunden oder über Nacht kühl stellen. Auf einem Salatbett servieren.

Weitere Rezepte & Tipps zur Zubereitung

>> Spargel

>> Rouladen

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login