Homepage Rezepte Spinatpflänzchen

Zutaten

250 g Spinat
3 EL Kichererbsenmehl
1 TL Ajwain
Öl zum Ausbacken

Rezept Spinatpflänzchen

Rezeptinfos

30 bis 60 min
60 kcal
leicht

FÜR 16 STÜCK

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 16 STÜCK

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln waschen, in einem Topf mit Salzwasser bedecken und in ca. 25 Min. garen. Inzwischen den Spinat waschen, verlesen und die groben Stiele entfernen. Tropfnass mit 1 Prise Salz in einen Topf geben und zugedeckt in ca. 4 Min. zusammenfallen lassen. Durch ein Sieb abgießen und abkühlen lassen.
  2. Die Chilischote waschen, längs halbieren, entkernen und fein hacken. Den Spinat ausdrücken und grob schneiden.
  3. Die Kartoffeln abgießen, kalt abschrecken, pellen und in einer Schüssel fein zerdrücken. Chili, Spinat, Kichererbsenmehl, Ajwain und ca. ¾ TL Salz unterkneten. Aus der Masse 16 Kugeln formen und diese zu Pflänzchen flach drücken.
  4. Reichlich Öl in einer Pfanne erhitzen und die Pflänzchen darin portionsweise von jeder Seite 3 Min. backen. Heiß oder lauwarm servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)

Kommentare zum Rezept

Snack für Spinatliebhaber

Das ist eines meiner Lieblingsrezepte für Kartoffel-Gemüse-Plätzchen. Es ist ziemlich schnell gemacht. Kartoffel-Plätzchen sind bei Gästen immer sehr beliebt. Da lohnt es sich etwas Zeit zu investieren.
Anzeige
Anzeige
Login