Rezept Spinatsalat mit Croûtons

Line

Der feine Frühlingsspinat schmeckt roh wunderbar würzig. Bei Babyspinat können die Blätter ganz bleiben. Die Croûtons sind eine gute Resteverwertung.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Das grüne nicht nur vegetarische Kochbuch
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 300 kcal

Zutaten

4 EL
weißer Aceto balsamico
6 EL
3-4
altbackene Brotscheiben

Zubereitung

  1. 1.

    Den Spinat verlesen und die harten Stiele entfernen. Den Spinat waschen, abtropfen lassen und grob hacken. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden.

  2. 2.

    Den körnigen Frischkäse mit Essig, 3 EL Öl, Salz und Pfeffer verrühren. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Brotscheiben in kleine Würfel schneiden. Das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen, die Brotwürfel darin auf allen Seiten knusprig braun rösten. Dann den Knoblauch dazugeben und in der Pfanne schwenken.

  3. 3.

    Spinat und Frühlingszwiebeln mit dem Dressing mischen, anrichten und die Croûtons darüberstreuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login