Homepage Rezepte Spinatsalat mit Lachs

Zutaten

2 Eier
200 g Lachsfilet
2 Scheiben Toastbrot
2 EL Weißweinessig
1 gehäufter TL Crème fraîche
1 TL Dijonsenf
1 TL Honig
3 EL Walnussöl
20 g Butter

Rezept Spinatsalat mit Lachs

Pochierter Lachs wird auf Blattspinat, Trauben, Tomaten und Croûtons angerichtet. Eine Vinaigrette aus Dijonsenf, Honig und Walnussöl ist das Tüpfelchen auf dem i.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
630 kcal
leicht

Für 2 Personen:

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen:

Zubereitung

  1. Die Eier 6 Min. kochen, schälen und längs vierteln. Den Lachs waschen, trockentupfen. Die Zitrone heiß waschen, in Scheiben schneiden. Lachs und Zitrone in wenig siedendem Salzwasser 6-8 Min. pochieren.
  2. Den Spinat verlesen, waschen, trockenschleudern. Dicke Stiele abknipsen. Tomaten und Trauben waschen, die Tomaten halbieren. Das Brot entrinden und fein würfeln.
  3. Essig, Crème fraîche, Senf, Honig, Salz und Pfeffer verrühren. Das Öl unterschlagen. Den Schnittlauch waschen, trockenschütteln, in feine Röllchen schneiden und unterrühren. Den gegarten Lachs abtropfen lassen und mit einer Gabel zerpflücken.
  4. Die Butter in einer Pfanne zerlassen, salzen, pfeffern und die Brotwürfel darin rundum hellbraun rösten. Spinat, Tomaten und Trauben auf zwei Teller verteilen, mit der Vinaigrette beträufeln. Eier, Lachs und Croûtons darauf anrichten.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login