Homepage Rezepte Spreewälder Rote Bete

Rezept Spreewälder Rote Bete

Rote Bete ist ein sehr aromatisches Wintergemüse - sein leicht erdiger Geschmack passt hervorragend zu den Kartoffeln, Wurstklößchen und Meerrettich in diesem Rezept.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
535 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Roten Beten waschen, mit Gummihandschuhen schälen und vierteln. Zwiebeln und Knoblauch schälen und hacken. Speck klein würfeln. Im Schmortopf Speck und Butter auslassen. Zwiebeln und Knoblauch zugeben, goldgelb anbraten. Rote Beten zugeben und kurz anschmoren. Brühe und Essig angießen, mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 45 Min. garen.
  2. Inzwischen die Kartoffeln waschen, schälen und in wenig Salzwasser ca. 15 Min. kochen. Das Bratwurstbrät zu kleinen Klößchen aus der Pelle drücken, zu den Kartoffeln geben und weitere 10 Min. garen.
  3. Wenn die Roten Beten gar sind und sich mit einem Messer leicht einstechen lassen, die saure Sahne mit 2 EL Kartoffelkochwasser glatt rühren und unter das Rote-Bete-Gemüse mischen. Kartoffeln und Brätklößchen aus dem Kochwasser heben und auf das Gemüse setzen. Den Meerrettich schälen, 2 EL voll grob raspeln und darüberstreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)
Anzeige
Anzeige
Login