Rezept Rote Bete-Salat mit Räucherfisch

Line

Vorhang auf für unser neues Dreamteam am Salathimmel: Rote Bete trifft geräucherte Forelle und Meerrettich.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
2 Portionen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
99 gesunde Genussrezepte für Zwei
Zeit
unter 30 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 390 kcal

Zutaten

2 EL
Rotweinessig

Zubereitung

  1. 1.

    Rote Beten waschen und mit Schale in kochendem Salzwasser ca. 1 Std. 30 Min. garen.

  2. 2.

    Inzwischen Zwiebel schälen, halbieren und in feine Ringe schneiden. Essig, Zwiebel, Salz, Pfeffer, Meerrettich, Apfeldicksaft oder Honig und Brühe verrühren. Öl unterrühren. Kräuter waschen und trocken tupfen. Petersilienblättchen abzupfen und hacken, Schnittlauch in Röllchen schneiden. Kräuter unter die Vinaigrette rühren.

  3. 3.

    Rote Beten abgießen, unter kaltem Wasser abschrecken und schälen. Zuerst in 1 cm dicke Scheiben, dann in Würfel schneiden. Mit der Hälfte der Vinaigrette vermengen und ca. 30 Min. marinieren.

  4. 4.

    Salat mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das geräucherte Forellenfilet in Stücke zerteilen und auf dem Salat verteilen. Restliche Vinaigrette darübergeben. Frühlingszwiebel putzen, waschen, in dünne Ringe schneiden und auf dem Salat verteilen. Dazu schmeckt Krustenbrot.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login